Projekte

FrauenKulturen
Das Projekt „FrauenKulturen – Erzählen verbindet“ soll in Stuttgart und Umgebung lebende Künstlerinnen und kunstinteressierte Frauen mit- und ohne Migrationshintergrund näher zusammenbringen - durch Radiosendungen und durch Erzählcafés im Foyer mit Liveübertragung.
FrauenWelten
„FrauenWelten – Migrantinnen im Radio“ ist ein neues Sendeformat im FRS. Wir möchten den Frauenanteil und die Frauenbeteiligung von migrantischen Frauen im Freien Radio für Stuttgart wesentlich erhöhen und neue Ideen und Darstellungsarten ins Radioprogramm holen.
FrauenWelten
„FrauenWelten – das Leben von Migrantinnen: Ein sozialer und kultureller Überblick“ ist die Fortsetzung des Projekts "FrauenWelten" (2011/2012). Die Sendereihe gibt Einblick in die Vielfalt und Verschiedenartigkeit, Erfahrungen, Interessen, Wünsche und Probleme von Frauen mit Migrationshintergrund.
Jugendstil
Nächstes Jahr ist das Freie Radio für Stuttgart seit 15 Jahren auf Sendung. Aber leider sind die meisten Aktiven auch 15 Jahre älter geworden. Dabei heißt es doch immer, Radio sei ein junges Medium.
Multicolor
Vor über drei Jahren begannen wir die Sendereihe „Multicolor – alles außer hochdeutsch“, mit allen Themen rund um Interkultur – und eben in deutscher Sprache. Bei uns kommen Menschen aus verschiedenen Kulturen und Ethnien zusammen und berichten vor dem Mikrofon.
Schülerradio für Stuttgart
Radio in der Schule – Fächerbegleitend, als Pausenradio, Podcast oder On Air im Freien Radio für Stuttgart. Ein Kooperationsprojekt des Freien Radios, des Stadtmedienzentrums Stuttgart und des Neuen Gymnasiums Feuerbach.