01.01.2018 17:00 Uhr Kulturpalast

Der vergessene Pianist und sein Clementi-Klavier

1810 in London gebaut und in den 1940er Jahren in Amerika restauriert, gelangt das einzige noch in spielfähigem Zustand befindliche Klavier aus der renommierten Werkstatt des italienischen Komponisten Muzio Clementi 1950 in den Besitz eines Pianisten der obersten Spitzenklasse, des 1904 in Bremen geborenen Hans-Joseph Neumark, der in Kanada unter dem Namen John Newmark großen Ruhm erwarb. Auf dem Programm stehen, neben kleineren Stücken von Wilhelm Friedemann Bach, zwei Sätze aus Clementis Sonate g-moll Didone abandonata. Dazu eine preisgekrönte Aufnahme aus dem Jahr 1950: Frauenliebe und -leben, ein achtteiliger Zyklus von Robert Schumann. John Newmark begleitet Kathleen Ferrier auf einem Konzertflügel heutiger Bauart. Am Mikrofon Thomas Michael

Mehr zur Sendung >

Redaktion

Kulturpalast ist eine Sendung der Redaktion Kulturpalast

Der Kulturpalast ist eine Sendung, die sich in keine Schublade zwingen lässt. Wir bringen regelmäßig Literatursendungen, bei denen oft Autor(inn)en zu Gast sind. Außerdem haben wir Musiksendungen mit Klassik, Weltmusik und Allem, was dazwischen ist.

Sendungskontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit den MacherInnen der Sendung Kontakt aufnehmen: