09.01.2018 09:00 Uhr Morgenlatte – Theoriegewichse vom Feinsten

Stunde 1

In der vorherigen Folge haben wir die Reduktion des Antisemitismus auf einen falschen Antikapitalismus zur Erklärung der neueren Entwicklung antisemitischen Ressentiments als unzureichend nachgezeichnet.
Hier soll nun ein Überblick gegeben werden über die Quellen des modernen Antisemitismus im okzidentalen und orientalischen Denken der Antike und dem Mittelalter, welche sich verschmolzen haben mit den im 19.Jahrhundert herausgebildeten modernen Denkformen und Ressentiments.

Stunde 2

Die vorherige Stunde stellte einige Quellen des modernen Antisemitismus im okzidentalen und orientalischen Denken der Antike und des Mittelalters dar, die sich mit den im 19.Jahrhundert herausgebildeten Denkformen und Ressentiments verschmolzen haben. Das soll hier mit Blick auf die heutige Zeit genauer beleuchtet werden, mit dem Ziel einen Antisemitismusbegriff zu erhalten, der über eine (heute übliche) Reduktion auf den nationalsozialistischen Antisemitismus hinausgeht.

Mehr zur Sendung >

Redaktion

Morgenlatte – Theoriegewichse vom Feinsten ist eine Sendung der Redaktion subwoofer

Die Redaktion subwoofer beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit elektronischer Tanzmusik, kann aber auch politischen Extremismus oder poplinkes Referenzgewichse.

Sendungskontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit den MacherInnen der Sendung Kontakt aufnehmen: