FRS präsentiert: Winterjazz

Bild zur Seite

Zur ersten Ausgabe des Winterjazz (23-25.02.2024) im neuen, spannenden Kulturzentrum mit einzigartigem Flair, dem Diakonissenplatz-Bunker im Stuttgarter Westen, präsentiert die IG Jazz Stuttgart e.V. ein abwechslungsreiches Programm mit herausragenden Stuttgarter Ensembles.

Am Freitag eröffnet mit Serendipity ein junges Jazzquartett um den Pianisten Elias Kiefer das Festival, das erstmalig im Stuttgarter Westen stattfindet. Im Mittelpunkt ihres Repertoires steht die gemeinsame Improvisation und die musikalischen Wege, die dabei entstehen. Im zweiten Teil des Abends widmet sich das Barbara Jungfer Trio auf unterschiedliche Weise dem Thema Folksongs und beleuchtet die Volkslied-Thematik gekonnt von einer anderen Seite.
Der zweite Abend steht durch die Performances des Ensembles 3 Megaohm und des Kühner Vogel Hanfreich Trios im Zeichen der Vereinigung von Lyrik und Jazz. Hier treffen Muscheln auf einen Kneipenbesucher und Rilke auf thailändische Kuppelgongs. Ein toller, spannender Abend mit Freiraum und Offenheit!
MIKIO, ein Piano-Trio, das kein Piano-Trio ist und Free Action, ein immer waches, spontanes und kreatives Trio, beschließen am Sonntag Abend unser dreitägiges Festival im 1941 erbauten und in den letzten Jahren als Kulturzentrum ausgebauten Bunker.
Wir wünschen allen Gästen interessante und abwechslungsreiche Konzertabende an einem ungewöhnlichen Ort. Wer mehr über den Diakonissenplatz-Bunker erfahren will, kann jeweils vor den Konzerten an einer 60-minütigen Bunkerführung teilnehmen.

www.igjazz.de
Vorverkauf/Tickets über Kultur im Bunker


ON AIR

Freitag, 26. Januar 2024 11:00 Uhr Jazzbrunch
Winterjazz Ausgabe eins
Der Vorsitzende der Interessengemeinschaft Jazz, der Saxophonist Christoph Beck, kommt ins Studio zum Genossen amokfisch und berichtet vom neuen Stuttgarter Winterjazz 2024 im Diakonissenplatz-Bunker im Westen vom Freitag, dem 23. bis Sonntag, 25. Februar mit sechs Gruppen aus Stuttgart.


PROGRAMM

Freitag 23.02.24

  • 18:30-19:30 Uhr Bunkerführung

  • 20:00-21:00 Uhr Serendipity
    Elias Kiefer – comp, piano
    Lukas Wögler – soprano sax
    Erik Bisscalchin - bass
    David Giesel – drums

  • 21:30-22:30 Uhr Barbara Jungfer Trio
    Barbara Jungfer – git, arr, comp 

    Karoline Höfler – bass
    Ferenc Mehl – drums

Samstag 24.02.24

  • 18:30-19:30 Uhr Bunkerführung

  • 20:00-21:00 Uhr 3 Megaohm (3MΩ)
    Jöran Landschoff – lyrics
    Tilman Schaal – trombone, mussel
    Bastian Brugger – sax, flute, clar
    Lukas Hatzis - bass

  • 21:30-22:30 Uhr Kühner Vogel Hanfreich Trio
    Uwe Kühner - drums, perc, lyrics
    Florian Vogel - violin, electronics
    Timber Hanfreich - overtone singing, electronics

Sonntag 25.02.24

  • 17:30-18:30 Uhr Bunkerführung

  • 19:00-20:00 Uhr MIKIO
    Fabian Meyer - piano
    Jan Mikio Kappes – bass
    Markus Zink - drums

  • 20:30-21:30 Uhr Free Action – Dähn Settelmeyer Duo feat. Ekkehard Rössle
    Fried Dähn – cello
    Ekkehard Rössle – saxes
    Bernd Settelmeyer – drums, perc