Modulator 1201|2021 Online

Bild zur Seite

< | 1 2 3 4 5 | >

Werte Hörerinnen und Hörer,

gerade angesichts der Corona-Pandemie wird deutlich, wie auch die Medien hinsichtlich einer objektiven Berichterstattung versagen. Nicht umsonst untersucht die Amadeu-Antonio-Stiftung recht umfassend, was im Zusammenhang mit Verschwörungstheorien wirklich gespielt wird. Schon spricht man von gekauften Journalisten, die Politikern nach dem Munde reden. Andererseits zucken sie zusammen, wenn sie von Politikern einfach abgefertigt oder bei Interviews schlicht stehen gelassen werden. Ein weiteres Problem sind die rechten Netzwerke, die sich bei der "Querdenker"-Bewegung eingeschlichen haben. Es stellt sich die Frage, inwieweit unser gesamtes gesellschaftliches System schon davon infiziert ist. Diesem Problem stellt sich das Freie Radio für Stuttgart jederzeit und manchmal auch unbequem. Wir wollen niemandem nach dem Munde reden. Aber wir spüren der Tatsache nach, dass nicht nur Politiker Widersprüche oftmals schlecht aushalten. Dies beleuchtet die "Inforedaktion" immer wieder in erfrischender Weise. Ein weiterer Skandal ist die pandemiebedingte Vernachlässigung der Kultur und des Musiklebens, über die sich die Geigerin Anne-Sophie Mutter zu Recht aufregt. Wir wollen im "Kulturpalast" jedenfalls weiter die stark vernachlässigte "klassische Musik" spielen. Und auch die Pop- und Rock-Musik sowie der Jazz kommen bei uns nicht zu kurz.

Viel Spaß beim Radiohören wünschen die unverwüstlichen Moduletten des FRS

Inhalt