RADIOCAMP DER FREIEN RADIOS, 29.5.-2.6.

Bild zur Seite

DAS RADIOCAMP, 29.5. bis 2.6.2019
Direkt am idyllischen Ufer des wunderschönen Bodensees veranstalten Radiomacher_innen verschiedener Freier Radios einmal im Jahr ein Camp, das nunmehr seit 1995 freie Radioaktive zum Kreativ-werden, Lernen, Plaudern, Kontakte knüpfen und Produzieren einlädt: das Radiocamp auf dem Gelände des DGB-Jugendcamps in Markelfingen.
Immer in der Woche um Himmelfahrt bieten (freie) Journalist_innen, Nerds, Politiaktivist_innen und Techniker_innen verschiedenste Workshops an: Ob ihr redaktionell, technisch oder theoretisch interessiert seid, schon ewig beim Radio mitmacht oder erst ganz neu dazugekommen seid – Neues zu erfahren gibt es auf allen Gebieten. Und da die Workshops noch mit kulturellem Programm, verschiedenen Freizeitaktivitäten und wunderschöner Umgebung umschmückt sind, wird nicht nur eure Wissbegier gestillt. Auch das Kontakte knüpfen, Neue-Leute-Kennenlernen, Spaß-Haben und Diskutieren kommt nicht zu kurz.
Mehr zu unserer „Mission“ findest du hier …

DIE AFF UND DER BFR
WARUM HEISST ES AFF-/BFR-RADIOCAMP?

Die AFF ist die „Assoziation Freier Gesellschaftsfunk Baden-Württemberg“, also der Landesverband der Freien Radios im Ländle. Derzeit sind 9 Freie Radios Mitglieder in der AFF. Aus ihren Reihen ist das Radiocamp entstanden und in den Händen von Timo Stadler gewachsen und gediehen. Leider ist Timo 2015 viel zu früh gestorben und nun ist es an uns, sein Vermächtnis zu pflegen
Der BFR ist der „Bundesverband Freier Radios“, der Zusammenschluss nichtkommerzieller Hörfunkinitiativen in der Bundesrepublik. Er zählt derzeit 32 Mitglieder. Der BFR arbeitet eng mit Freien Radios in Österreich und der Schweiz zusammen. Er unterstützt das Radiocamp schon seit Jahren und hat für dieses Jahr erstmals auch eine pauschale Fahrtkostenhilfe für diejenigen ausgelobt, die von weiter her anreisen müssen.

DAS DGB-JUGENDCAMP
Das Jugendcamp des Deutschen Gewerkschaftsbunds in Markelfingen war immer (von ganz wenigen Ausnahmen abgesehen) der Veranstaltungsort des Radiocamps. Das Camp liegt zwischen Markelfingen und Allensbach – also in der Nähe von Konstanz – direkt am Ufer des Bodensees. In mehr als 20 Großschlafzelten oder eurem eigenen Zelt könnt Ihr abends Euer müdes Haupt darnieder legen, außerdem gibt’s hier ein Catering in Vollverpflegung, ein Duschhaus und mehrere Workshop- und Veranstaltungszelte. Hier gibt’s noch mehr Infos über das DGB-Jugendcamp.
Schlau ist es Schuhe und Kleidung für jede Wetterlage mitzubringen.

Weiter Infos und Anmeldung