radioSCHAUen - STUDIOSESSION: Philosophisches Café: Millennials versus Boomer

Bild zur Seite

Sonntag, 13. Dezember 2020 14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Live on Air und im Videostream

radioSCHAUen – STUDIOSESSION
Philosophisches Café:
Millennials versus Boomer ‒ ein Generationenkampf um Macht und Privilegien?

Vortrag, Musik und Diskussion (mit Hörer_innenbeteiligung)

Ein Gespenst geht um auf der Welt, das Gespenst eines neuen Generationenkonflikts:
Das Meme „OK Boomer“ ist vom Internetphänomen zu einer globalen Kampfansage der Millennials gegen die Babyboomer geworden.
Von Vertretern der im Zeitalter der digitalen Medien Aufgewachsenen, den Millennials, wird der geburtenstarken Nachkriegsgeneration, den Boomern, vorgeworfen, in egozentrischer Art die politischen und wirtschaftlichen Privilegien zu genießen, deren Grundsteine im Wirtschaftswunder gelegt wurden. Des Weiteren würden die Boomer die natürlichen Ressourcen ausbeuten und durch hohe Schuldenlast die Zukunft der kommenden Generationen verpfänden.
Aber ist das „OK Boomer“ wirklich Symbol eines Konfliktes von Alt gegen Jung?
Und wichtiger: Lässt sich über eine solch polarisierende Generationeneinteilung die wirkliche gesellschaftspolitische und ökonomische Privilegienverteilung seriös abbilden? Und falls nein, was wären alternative Betrachtungsweisen?

Die beiden Philosophen Claus Baumann (Jahrgang 1967) und Emanuel Grammenos (Jahrgang 1982) widmen sich diesen und weiteren Fragen im Philosophischen Café des Freien Radios für Stuttgart.
Die Session wird mit Livemusik des Duos "Icarus" (Anne-Katrin Styppa (Viola) & Maurice Friedrich (Gitarre)) kommentiert, Hörer_innen können sich per Telefon oder Messenger beteiligen, die Telefonnummern werden in der Sendung bekannt gegeben.

www.clausbaumann.de
www.alltagsphilosophie.de
Icarus

radioschauen.freies-radio.de
Facebook