Pressespiegel: Gespräch mit Muhterem Aras

Stuttgarter Zeitung, 14.01.2021

Artikel als PDF

Gespräch mit Muhterem Aras
Die Staatsgalerie Stuttgart erinnert mit Podcast und neuer Videoreihe an ihre Werke.

Kann man Kunstwerken näherkommen, ohne sie zu sehen? Die Staatsgalerie Stuttgart versucht es zumindest und bietet für die Zeit der ge- schlossenen Museen zwei digitale Formate an. So wird am heutigen Donnerstag um 20 Uhr die Radioshow „Bildfunk" fortgesetzt, bei der sich der Theatermacher Christian Müller und Thomas Milz, Aufsicht in der Staatsgalerie, mit einem Gast über Kunst unterhalten. Diesmal geht es um das Gemälde »Mittagsgebet bei der Ernte« von Theodor Christoph Schütz, über das die beiden mit Muhterem Aras sprechen, der Präsidentin des Landtags Baden-Württemberg. Das Gespräch ist im Freien Radio für Stuttgart und auf Youtube zu hören.

Auf Youtube hat die Staatsgalerie auch eine neue Videoreihe gestartet, bei der Stuttgarter Kulturschaffende sich ein Werk der Staatsgalerie vornehmen und dazu zum Beispiel Musik machen wie die Jazzmusiker Fola Dada und Christoph Neuhaus zum „Triadischen Ballett“ von Oskar Schlemmer. Die Sprechkünstlerin- nen Irina Blaul und Lea Brückner haben versucht, Max Beckmanns „Ballonwett- fahrt“ in Sprache zu übersetzen. In ihrem Video tauschen sie knappe Eindrücke über das Werk aus, auf das die Kamera nur einen raschen Blick gewährt.