Unser Tagesprogramm

<Sonntag, 16. Dezember 2018>
0:00Code-Red
This is Code Red approaching!
1:00Surprise
Sendung "15 Minuten"
2:00
3:00
4:00
5:00
6:00
7:00Oman Ghana Radio
Oman Ghana Radio
8:00
9:00
10:00Eritreische Redaktion
Nachrichten, politische, soziale, kulturelle Entwicklungen aus der Heimat / befasst sich mit Themen, die die hier lebenden Eritreer betreffen / Musik / Plattform für Diskussionen schaffen / Sprache: tigrinja
11:00Alevitische Redaktion
Wir als Alevitische Redaktion senden in deutscher und türkischer Sprache. Unser Hauptziel mit dieser Sendung ist, die kulturelle Identität, sowie die religiösen und philosophischen Werte des Alevismus unseren Mitbürgern näher zu bringen.
12:00Denge Welat
Unsere Sendungen beinhalten Nachrichten aus Kurdistan und aus der ganzen Welt in drei verschiedenen Sprachen (kurdisch mit zwei unterschiedlichen Dialekten, türkisch und deutsch), kulturelles usw.
13:00
14:00radioSCHAUen – Ihre Ohren werden Augen machen!
#44: Philosophisches Café: Arbeit und Muße – Die implizite Bildungstheorie von Karl Marx
Vortrag, Diskussion und Musik: Dem gesellschaftlichem Mangel an angemessen vergüteter Erwerbsarbeit zum Trotz scheint Arbeit in nahezu alle Poren des gesellschaftlichen und individuellen Lebens vorzudringen. Selbstoptimierung lautet das neoliberale Credo…
15:00
16:00Ultra
Ultra Dance
Mit Gast-DJ "Marc Jerome"
17:00
18:00
19:00Multichill 2000
Rock’n’Roll Radio trifft Beats! Die Punkrocksendung mit Frank dem Libero und Mr. Multichill.
20:00Fem FM
Das FF*GZ (Feministisches Frauen Gesundheitszentrum Stuttgart e.V.) auf Sendung
21:00Die Fellbächerin
Doktor Michael Vonau zu Gast beim Genossen amokfisch
Der Literaturwissenschafter sitzt für die Grünen im Fellbacher Gemeinderat, setzt sich für Flüchtlinge ein im örtlichen Freundeskreis, spielt Bass in der Weltmusik-Gruppe Babilia. Ansonsten sieht er die aktuelle Entwicklung seiner Partei kritisch. Vor Jahren war er bereits Gast in der volxmusik.
22:00
23:00Endlosdisk
Die Endlosdisk ist immer dann zur Stelle, wenn mal nicht gesendet wird. Dank ihrer Beliebtheit ist sie aber mittlerweile fast so wichtig wie die Redaktionen oder ein kleines Steak…