07.05.2017 15:00 Uhr Kulturpalast

Büchersendung: In_visible Limits

Bild zur Sendung

Liebe Freunde,

Der Mensch ist seiner ganzen Natur nach ein begrenztes Wesen. Jeder von uns lebt in und mit seinen Grenzen und wir pflegen mit Hingabe die Barriere in unseren Köpfen, die uns das Sortieren der Welt in Gut und Böse scheinbar so viel einfacher machen. Das Thema Grenzen erfuhr in den letzten zwei Jahren eine ungeheure Aktualität. Die sogenannte „Flüchtlingskrise“ hat es in kurzer Zeit geschafft, die politischen Landschaften spürbar zu verändern und wird dies wohl weiter tun. Und mit den geflüchteten Menschen kamen die Zäune zurück: drinnen – draußen, ein klarer Strich. Abschottung ist das neue Thema.

Der Kunstverein Kontur zeigt in seinem Projekt „in_visible limits“ Werke von sechs Schweizer und vier deutschen Kunstschaffenden, aktuell im Kunst(Zeug)Haus Rapperswil.

Aus dem Projekt heraus entstand der Impuls, interessante Autoren einzuladen, die das Thema „Grenzen“ aus ihrer Sicht beleuchten.

Das Ergebnis ist das Lese- und Bilderbuch, das am Sonntag 9.April 2017 im Theaterhaus Stuttgart vorgestellt wird.

Weitere Informationen:

Kunstverein Kontur

Mehr zur Sendung >

Redaktion

Kulturpalast ist eine Sendung der Redaktion Kulturpalast

Der Kulturpalast ist eine Sendung, die sich in keine Schublade zwingen lässt. Wir bringen regelmäßig Literatursendungen, bei denen oft Autor(inn)en zu Gast sind. Außerdem haben wir Musiksendungen mit Klassik, Weltmusik und Allem, was dazwischen ist.

Sendungskontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit den MacherInnen der Sendung Kontakt aufnehmen: