27.07.2017 10:00 Uhr Arbeitsweltradio

ver.di fordert im Gesundheitswesen einen Tarifvertrag Entlastung

Bild zur Sendung

Arbeit im Krankenhaus darf nicht krank machen. Das größte Problem ist der Personalmangel. Viele geben nach ein paar Jahren den Beruf ganz auf oder reduzieren ihre Arbeitszeit. Das hat etwas mit der hohen Belastung zu tun. Pausen können selten genommen werden und kurzfristiges Einspringen ist Normalität. Aber auch noch so viel persönlicher Einsatz kann den strukturellen Personalmangel nicht ausgleichen. Wir sprechen mit Volker Mörbe, Personalrat im Klinikum Stuttgart, über die massive Personalnot in den Krankenhäusern: nach Berechnungen von ver.di fehlen allein in Baden-Württemberg über 17.000 Stellen. Nach einer Studie liegt deshalb das Risiko in Deutschland, im Rahmen einer Krankenhausbehandlung zu versterben, um rund 35% höher als in der Schweiz oder in den Niederlanden.

Weitere Informationen:

Informationen zum Thema

Mehr zur Sendung >

Sendungskontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit den MacherInnen der Sendung Kontakt aufnehmen: