02.09.2019 18:00 Uhr Rote Hilfe Info

Bild zur Sendung

Für ein solidarisches Miteinander und gegen Unterdrückung wird auch in deutschen Knästen gekämpft, auch wenn sich Verhältnisse und Kämpfe innerhalb der Mauern von denen draussen unterscheiden. Ein gutes Beispiel dafür ist die Gefangenengewerkschaft GGBO. Was diese ist& was sie tut erfahrt ihr heute in unserer Sendung und unter www.ggbo.de

Ausserdem informieren wir über die Solikampagne "Niemand bleibt im Regen stehn!". Diese setzt sich für Antifas ein, die im Zusammenhang mit den Protesten gegen das rechte "Frauenbündnis Kandel" mit Repression konfrontiert sind.
Mehr Infos dazu unter: antifasolikandel.home.blog

Weitere Informationen:

Gefangenengewerkschaft

Solikampagne "Niemand bleibt im Regen stehn!"

Mehr zur Sendung >

Redaktion

Rote Hilfe Info ist eine Sendung der Redaktion Inforedaktion

Jeden Montag bis Freitag nehmen wir uns von 18 - 19 Uhr jeweils eine Stunde Zeit für aktuelle politische Themen oder grundsätzliche Debatten. Links vom Medienmainstream vermitteln wir Gegenöffentlichkeit. Kontrastprogramm zu den Nachrichten der öffentlich-rechtlichen und kommerziellen Sender.

Sendungskontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit den MacherInnen der Sendung Kontakt aufnehmen: