14.09.2020 23:00 Uhr Kulturpalast

Citizen.KANE.Radio S P E Z I A L: DIE WAHRHEIT IST TOT, DIE WIRKLICHKEIT LEBENDIG.

Bild zur Sendung

Christian Müller und Jonas Bolle vom Citizen.KANE.Kollektiv beschäftigen sich in diesem Feature mit der Fotografin Heide Stolz und dem Maler Uwe Lausen. Die beiden sind schon lange tot, aber ihre Kunst ist noch immer aktuell. Das interessiert die beiden Podcastmacher. Deshalb haben sie versucht herauszufinden, wie die beiden für sich und zusammen als Paar gelebt und gearbeitet haben. Sie haben nach Zeitzeug_innen und Expert_innen gesucht, diese gefunden und mit ihnen gesprochen. Dann haben sie diskutiert, sich missverstanden, eigene Ideen entwickelt und verworfen, gestritten und schließlich mit ihrem Kollektiv Musik gemacht.

Ihre ganz subjektive und assoziative Recherchereise beginnt im Stuttgart der 1960er-Jahre und führt über die Lebensrealitäten und Gefühlswelten von Stolz und Lausen in unsere heutige Zeit. Wenn sie nicht gestorben sind, wo wären die beiden heute? Was waren die Orte der Revolte in Stuttgart und können wir dort heute schön einkaufen? Wieviel 1960 steckt in 2020? Muss die Wirklichkeit sterben, damit die Wahrheit lebendig wird?

Weitere Informationen:

Citizen.KANE.Radio

Staatsgalerie Stuttgart Ausstellung "Du lebst nur keinmal"

Mehr zur Sendung >

Redaktion

Kulturpalast ist eine Sendung der Redaktion Kulturpalast

Der Kulturpalast ist eine Sendung, die sich in keine Schublade zwingen lässt. Wir bringen regelmäßig Literatursendungen, bei denen oft Autor(inn)en zu Gast sind. Außerdem haben wir Musiksendungen mit Klassik, Weltmusik und Allem, was dazwischen ist.

Sendungskontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit den MacherInnen der Sendung Kontakt aufnehmen: