04.01.2021 13:00 Uhr Rote Hilfe Info

Radiofeature „...den Widerstand leben!“

Seit April 1995 fahndet die deutsche Bundesanwaltschaft nach Bernd Heidbreder, Thomas Walter und Peter Krauth, wegen der Mitgliedschaft in der Vereinigung „K.O.M.I.T.E.E.“,
Diese militante Gruppe führte in den 90 er Jahren einen Brandanschlag auf ein Gebäude der Bundeswehr durch und löste sich nach der beabsichtigten Sprengung der Baustelle eines Abschiebegefängnisses auf. . Mehr als 20 Jahre später reist der Filmemacher Sobo Swobodnik nach Venezuela, trifft Thomas Walter und taucht ein in die Geschichte, aber auch in die Gegenwart.
Entstanden ist der Film "Gegen den Strom – Abgetaucht in Venezuela", welcher im Sommer 2020 in die Kinos kam. Sobo Swobodnik hat über seine Reise aber auch ein Radiofeature gemacht, welches er Freien Radios zur Ausstrahlung zur Verfügung stellt.

Anknüpfend an den Film „Gegen den Strom – abgetaucht in Venezuela“ und im Zuge der Kampagne „Exit – bring the boys back home“ entstand das Radiofeature „..den Widerstand leben“, das nicht nur die Geschichte von Thomas Walter und seine Flucht vor den deutschen Ermittlungsbehörden erzählt, sondern auch über die Dreharbeiten in Venezuela, einem gebeutelten Land im Umbruch, sowie über das transatlantische Musikprojekt, das Thomas Walter zusammen mit dem Berliner Musiker und Sänger Mal Élevé (vormals Irie Révoltés) produziert hat.

Ein Radiofeature von Sobo Swobodnik mit Thomas Walter, Pablo Charlemoine alias Mal Élevé, Bernhard Heidbreder, Peter Krauth u.a., Tonbearbeitung und Mischung: Elias Gottstein, Musik: Thomas Walter, Mal Élvé & Niko, Konzeption, Text, Regie und Sprecher: Sobo Swobodnik, Sprecherin: Margarita Breitkreiz, Produktion: Fratzen Berlin Herbst 2020

Mehr Infos zum Film, zum Feature, zum Musikprojekt und der Kampagne findet ihr unter: https://www.bringtheboysbackhome.org

Weitere Informationen:

Solikampagne "Bring the Boys back home"

Interview mit Sobo Swobodnik zum Radiofeature „… den Widerstand leben“

Mehr zur Sendung >

Redaktion

Rote Hilfe Info ist eine Sendung der Redaktion Inforedaktion

Jeden Montag bis Freitag nehmen wir uns von 18 - 19 Uhr jeweils eine Stunde Zeit für aktuelle politische Themen oder grundsätzliche Debatten. Links vom Medienmainstream vermitteln wir Gegenöffentlichkeit. Kontrastprogramm zu den Nachrichten der öffentlich-rechtlichen und kommerziellen Sender.

Sendungskontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit den MacherInnen der Sendung Kontakt aufnehmen: