24.03.2021 21:00 Uhr Kulturpalast

BILDFUNK #3 (Wiederholung vom 11.3.2021)

Bild zur Sendung

Queer - vom Schimpfwort zur positiven Selbstbezeichnung. Die Queerdenker* sind ein Stuttgarter Verein für Menschen aus der LSBTTIQ+-Community und alle, die sich für das Thema interessieren. Seit 2017 treffen sie sich monatlich und erreichen durch ihre politische Arbeit mehr Sichtbarkeit für queere Perspektiven. Der Blick abseits von heteronormativen Vorstellungen und binärem Geschlechterverständnis eröffnet die Möglichkeit, tradierte Machtverhältnisse in unserer Gesellschaft grundlegend zu hinterfragen. Wir werden mit Ida Liliom und Manuel Minniti von den Queerdenker*innen über ihre Sicht auf die Dinge im Allgemeinen und die Kunst im Besonderen sprechen.

BILDFUNK wird direkt aus der Staatsgalerie Stuttgart gesendet. Gastgeber sind Christian Müller und die Museumsaufsicht Thomas Milz. Das improvisierte Studio steht in der dritten Folge neben dem „Messkasten“ von Rebecca Horn. Diese Objekt von 1970 zeigt den menschlichen Körper als Leerstelle. Dieses Positiv-Bild eines Körpers verweigert sich so einer konkreten Lesbarkeit als weiblich oder männlich. Die nüchterne Fixierung durch Stäbe und die Aufteilung in vier Flächen setzt sich erst in einer phantasievollen Betrachtung zu einem plastischen Körper zusammen. Es liegt also an uns, was wir sehen.

Müller und Milz werden mit Ida Liliom und Manuel Minniti über Geschlechterklischees und deren Auflösungmöglichkeiten sprechen. Welche überraschenden Anregungen kann das Kunstwerk von Rebecca Horn dazu geben? Uns erwarten aufschlußreiche Radiogespräche aus der neuen Präsentation der Sammlung Gegenwart der Staatsgalerie Stuttgart. Von der Vermessung des Körpers und der Gesellschaft mitten hinein in eine genderfluide Zukunft.

Weitere Informationen:

Citizen.KANE.Radio

Queerdenker*

Mehr zur Sendung >

Redaktion

Kulturpalast ist eine Sendung der Redaktion Kulturpalast

Der Kulturpalast ist eine Sendung, die sich in keine Schublade zwingen lässt. Wir bringen regelmäßig Literatursendungen, bei denen oft Autor(inn)en zu Gast sind. Außerdem haben wir Musiksendungen mit Klassik, Weltmusik und Allem, was dazwischen ist.

Sendungskontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit den MacherInnen der Sendung Kontakt aufnehmen: