Nachruf auf Siegmar Hemsing

Bild zur Seite

Siegmar Hemsing ist tot
21.02.1941 - 15.06.2018

Am 15.6. ist völlig unerwartet unser Redakteur Siegmar Hemsing gestorben.
Siegmar ist kurz nach dem Sendestart des FRS 1996 - damals noch in der Falbenhennenstraße - Mitglied im Radio geworden.
Zunächst half bei der Technik und kümmerte sich um das Endlosband, was damals tatsächlich noch von Kassette lief. Später begann er dann selbst zu senden bei "It’s more".
Seine aktuellen Sendungen waren die "Nachmittage am Pool" und die "Nächte am Pool" in der Redaktion "Grüße aus dem Freizeitpark". In beiden Sendungen brachte er überwiegend Porträts von Bands und Musiker_innen, in seiner sehr eigenen und speziellen Art und Weise, oft auch mit eigenen Übersetzungen der Liedtexte.
Siegmar war ein Querkopf und zuweilen auch ein Hitzkopf, nicht immer zum Vergnügen der anderen Redakteur_innen und der Hauptamtlichen. Aber eins war immer klar, Radio machen war seine große Leidenschaft und ein sehr wichtiger Teil seines Lebens. So hatte er viele Jahre bevor er zum FRS kam, bereits Piratenradio gemacht und sich in seiner Wohnung ein kleines Studio eingerichtet, in dem er seine Sendungen vorproduzierte.

Siegmar hat über 20 Jahre das Programm des FRS mitgestaltet, er und seine Sendungen werden fehlen.

Redaktion "Grüße aus dem Freizeitpark", Vorstand des Fördervereins und Team des FRS