Nachruf: Bernd Füllgrabe ist tot

Bild zur Seite

Bernd Füllgrabe
*21.12.1945 †2021
(leider ist uns das Todesdatum nicht bekannt)

Wie wir erst jetzt erfahren haben, ist Bernd Füllgrabe bereits vor einigen Wochen in einem Krankenhaus in NRW verstorben.
Bernd war ein sehr aktives und engagiertes Mitglied unserer Radiocommunity. Bereits in der zweiten Hälfte der 1990er Jahre kam er ins Freie Radio. Über seine ehrenamtliche Mitarbeit im Zentrum Weissenburg hatte er von der FRS-Redaktion schwulfunk erfahren und stieg dort ein. Bis 2010 sendete er in der Redaktion und motivierte auch immer wieder Jüngere, sich zu beteiligen, da ihm der schwulfunk eine Herzensangelegenheit war.
Doch sein Sendungbewusstsein war weitaus größer. 2007 begann er, den Technikteil unserer Einführungsworkshops für Radioneulinge zu leiten und tat dies bis Anfang 2017. Von 2006 bis 2010 war er auch Mitglied im Vorstand des Fördervereins. Darüber hinaus übernahm er die Betreuung medienpädagogischer Projekte mit Schulen und Kinder- und Jugendeinrichtungen und fuhr oft die Technik im Sendestudio dafür. Er kümmerte sich um Praktikant_innen, war Ansprechpartner für Jugendsendungen und koordinierte Sendungskooperationen. So verschaffte Bernd vielen Menschen die Möglichkeit, im Freien Radio senden zu können.

Bernd, wir danken Dir dafür und dass Du da warst!

Team und Vorstand des Freien Radios, 15.04.2021