FRS präsentiert: 13. Blues & Boogie Night

Bild zur Seite

Samstag, 13. November 2021 20:00 Uhr

Mit einem Jahr Verspätung geht jährliche Blues & Boogie-Night des renommierten Kornwestheimer Plattenlabel „Stormy-Monday-Records“ nun zum 13. Mal an den Start.
In diesem Jahr erstmalig unter der Federführung von „Scala Live“, dort finden die Konzerte auch statt.
Präsentiert werden nach wie vor internationale Größen des Blues & Boogie Woogie.

Tickets:
Scala Ludwigsburg

ON AIR
Montag, 08. November 2021 16:00 Uhr Stormy Monday Blues
Blues & Boogie Night 2021
Alf und WoSch von Stormy Monday Records und Alan Covic von der Scala in Ludwigsburg - die Organisatoren und Ausrichter der diesjährigen Blues & Boogie Night, welche am13.11. stattfindet - sind heute bei Günther Bajtl zu Gast im Studio und werden ausführlich die teilnehmenden Künstler vorstellen.


Thorbjørn Risager & The Black Tornado
In über 1.000 Konzerten in 21 Ländern hat die dynamisch swingende und hochgelobte Formation Thorbjørn Risager & The Black Tornado das Publikum zum Lächeln und zum Tanzen gebracht. Denn das kann der Blues: die Probleme des Lebens mit seinen Grooves vertreiben.
Der Frontmann weiß dies besser als viele andere, und auf dem zehnten Album geht er Themen wie sein eigenes Alter oder die politische Realität an. Ihr undogmatischer und innovativer Umgang mit dem Blues kombiniert diesen mit Elementen aus anderen Genres wie Funk, Gospel, Soul oder Rock’n’Roll. Dabei hängt alles vom Feeling und der Ausrichtung des jeweiligen Songs ab
Einige Bands schaffen den Durchbruch und das war es dann auch schon. Andere geben auf, wenn sich der Erfolg nicht schnell genug einstellt. Und dann gibt es noch diejenigen, die sich mit Leib und Seele dem Musikmachen verschrieben haben und die beständig an Popularität gewinnen, indem sie ihre hohen Standards über die Zeit beibehalten - wie diese Band eben!
Homepage

Handful of Blues (HoB) - ‚whatever you may call blues‘
HoB ist die Blues Band des Produzenten und Drummers Alf List. Das Rezept ist ganz einfach: Seine seit Jahren gemeinsam groovenden und bestens bewährten Mitmusiker Frithjof Gänger(Sax) und Hans-Martin Fuchs (Bass) bilden das erfahrene Grundgerüst dieser Band.
Ergänzt werden HoB durch herausragende Musiker und Solisten aus deren Umfeld. Ausnahmesänger David Hanselmann, Trompeter Gerhard Mornhinweg, Keyborder Martin Giebel und Gitarrist Jörn Baehr.
Das Programm besteht aus allem, was im weitesten Sinn in der Kategorie Blues und Boogie zugeordnet werden kann. Ohne selbst verordnete Schubladen, stilistische Einschränkungen oder spartenmäßige Beschränkungen!
Homepage

Lonesome Andi
Lonesome Andy klingt als wäre er direkt den Sümpfen des Mississippi entsprungen. Sein Stil lässt sich irgendwo zwischen Delta Blues und New Orleans Jazz verordnen und groovt wie eine alte Dampflok! Voodoo Ryhtmen, alte Swingnummern und der allgegenwärtige Blues, der mal verzweifelt, mal augenzwinkernd daherkommt sorgen für kurzweilige und extrem tanzbare Unterhaltung. Zum Einsatz kommen uralte Resonatorgitarren aus Metall, Mundharmonika, Percussion mit beiden Füssen und nicht zuletzt eine alles durchdringende Bluesstimme.
Lonesome Andy ist ein wahrer Meister seines Fachs und beherrscht das Bottleneckspiel, hochkomplexe Ragtime Arrangements und die traditionellen Country-Blues Gitarrentechniken ebenso mühelos wie die Mundharmonika. Der 1984 in Bayern geborene “Bluesman” beweist die heilende Wirkung des Blues und  lässt so manchen Seelenschmerz für eine Weile verschwinden…
Homepage