radioSCHAUen #23: "Mark – Heimatliche Grenzgeschichten" – ein Live-Hörspiel

Bild zur Seite

Donnerstag, 16. Juni 2016 19:00 Uhr

radioSCHAUen #23 –
Ihre Ohren werden Augen machen!

Live-Sendung im Foyer des FRS und On Air auf 99.2:

"Mark – Heimatliche Grenzgeschichten" – ein Live-Hörspiel

Die Grenzen sind verblasst. Wir können alles sehen was wir möchten: Man nennt es Freiheit.
Wir wollen die Welt entdecken, am liebsten alles sehen. Möglichst in frühen Jahren für lange Zeit ins Ausland, Erfahrung sammeln, fremde Kulturen kennen lernen. Und manchmal werden wir dann gefragt: „Was macht dich denn aus? Was macht deine Kultur aus? Woher kommst du eigentlich?“ Dann wissen wir nicht genau was wir jetzt sagen sollen. Unsere Orientierungslosigkeit hat uns in die große weite Welt katapultiert um endlich anzukommen - wir geraten an Orte, aber kommen niemals an. Vergeblich suchen wir in dieser Grenzenlosigkeit nach Identität und Halt– nach der Mark in der wir beginnen und enden.
„Mark – Heimatliche Grenzgeschichten“ begibt sich auf die Reise durch Europas Marken. An der Grenze, am äußersten Rand, zeigt sich wer wird sind. Dort sammeln wir Reste von Identität, Selbstinszenierung und dem Gefühl von Anfang und Ende.

Publikum erwünscht! Eintritt frei!
Einlass 18.30 Uhr

Freies Radio für Stuttgart
Stöckachstr. 16a, 1. Stock
Eingang in der Heinrich-Baumann-Str.

schauspiel-kunstdruck.de
Facebook
www.radioschauen.freies-radio.de

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Stuttgart