09.05.2020 19:00 Uhr radioSCHAUen – Ihre Ohren werden Augen machen!

STUDIOSESSION: KKW (Kischkat-Kühner-Weiss)

Bild zur Sendung

Jazz funkt präsentiert, live aus dem Sendekomplex des FRS:
radioSCHAUen – STUDIOSESSION

KKW (Kischkat - Kühner - Weiss)
»Zitronen im Weltall«
Texte aus der Enzyklopädie »Museum der modernen Poesie« von Hans Magnus Enzensberger, angereichert mit improvisiertem Underground Jazz

Kischkat, Kühner und Weiss spielen musikalisch mit ausgewählten lyrischen Texten aus aller Welt. Ohne feste Anordnung und ohne festgelegte Form wird kompromisslos von der ersten bis zur letzten Note improvisiert. Kein Konzert gleicht dem anderen, jede musikalische Reise ist einmalig, inhaltlich zusammengehalten durch die Lyrik, interpretiert von Schlagzeuger Uwe Kühner.
Enzensberger schreibt: „...wie weit trägt der Begriff Modernität? Er taugt nicht viel, nur
einen Unsinnigen könnte es danach verlangen, ihn zu definieren.“
Und weiter: „Poesie ist ein Prozess, kein Museum. So hat die Anordnung der Gedichte kein System und erfolgt auch nicht chronologisch. Sie ergab sich als Resultat eines freien Spieles mit den Texten.“
Ganz in diesem Sinn - wenn sich dann die Musik befreit von der Umklammerung des Textes, frei schwebend, ohne vorgesetzten Anker - ist Raum für einzigartige Momente.

Boris Kischkat (Gitarren)
Uwe Kühner (Lyrik, Schlagzeug)
Günter Weiss (Gitarren)

KKW

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Stuttgart


Wir setzen unser Liveformat radioSCHAUen als Studiosessions fort, das Publikum seid ihr zu Hause.
Der Name der Reihe mag zwar aktuell nicht ganz passend sein, steht aber für mittlerweile fast 6 Jahre Livesendungen im Foyer des FRS. Wir laden Musiker_innen ein und übertragen die Sessions live. Das bringt euch ein Livekonzert nach Hause und den Musiker_innen eine bezahlte Auftrittsmöglichkeit.
radioschauen.freies-radio.de

Mehr zur Sendung >

Sendungskontakt

Über folgendes Formular können Sie direkt mit den MacherInnen der Sendung Kontakt aufnehmen: